„Nicht müde werden sondern dem Wunder
 Leise wie einem Vogel
 die Hand hinhalten.“
(Hilde Domin)

Funkstille – die Beziehung bleibt

Das Gruppenangebot „Funkstille – die Beziehung bleibt“ richtet sich an verlassene Mütter und Väter, deren Kind(er) den Kontakt abgebrochen hat (haben) und an verlassene Kinder, deren Mutter und/oder Vater den Kontakt abgebrochen hat/ haben.

Sie fühlen sich häufig mit ihrem Problem alleine und Schuld - und Schamgefühle sind zu groß, um darüber mit anderen Menschen aus „normalen“ Familien zu reden! Diese Gruppe ermuntert Betroffene, Anschluss an andere Betroffene zu finden und sich auszutauschen. Dieses Gruppenangebot soll Ihnen helfen, sich in dieser Situation an Gleichgesinnte zu wenden, sich mit der schwierigen Situation angenommen zu fühlen und sich selbst besser zu verstehen. Sie können mögliche Erklärungen für den Bruch finden und Ihre Verletzungen aus dem Verlassen werden besser verarbeiten.

 

Anmeldung unbedingt erforderlich (hier klicken)

Oder dies in die Adresszeile Ihres Browsers einfügen:

https://bildung.erzbistum-koeln.de/fbs-euskirchen/veranstaltungssuche/Veranstaltungssuche-00011/Funkstille_-_die_Beziehung_bleibtx.html?id=6105057&zwst=SEU&jahr=2015